Logo des Seniorentreffs
Link zu unserem Chat Link zu den lokalen Treffs und Gruppen Link zu den Blogs Link zu den Lebensbereichen Link zu den Kleinanzeigen Link zu Ratgeber Sicherheit Link zu Partner Seniorenportal
Benutzername: Passwort:
Registrieren
 Community-Spalte
Benutzerdefinierte Suche
Anzeige

Komplett neues Thema zum Brett "Sport" eröffnen:
Seite : << 1 | 2 (2 Seiten)

  • Re: Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus
    geschrieben von olga64 am 20.04.2017 16:13 als Antwort auf Sirona vom 20.04.2017 11:34

    Der BVB hat seine vielen Jahren ein grosses Problem mit den Nazis in den eigenen Reihen; der Verein gibt zwar viele Millionen "für Prävention" aus, versucht aber, das Ganze zu verniedlichen und unter den Tisch zu kehren.
    Damit löst man keine Probleme und es wäre Nazi-Gruppen jederzeit zuzuschreiben, dass sie auch noch als Trittbrettfahrer agieren und versuchen, "Ausländer" für ihr widerliches Tun verantwortlich zu machen.
    Ich hoffe, dass die Ermittlungsbehörden die Wahrheit feststellen werden und dann auch dieser BVB endlich mal dafür sorgt, dass die Nazi-Nester eliminiert werden. Olga

    Autor:  w olga64
    Beiträge 29282
     
  • Re: Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus
    geschrieben von Sirona am 20.04.2017 16:40 als Antwort auf olga64 vom 20.04.2017 16:13

    Der BVB hat seine vielen Jahren ein grosses Problem mit den Nazis in den eigenen Reihen (Zitat olga)

    Kannst Du das belegen? Woher hast Du diese Information?

    Sirona

    Autor:  w Sirona
    Beiträge 1876
     
  • Re: Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus
    geschrieben von pschroed am 21.04.2017 08:11 als Antwort auf werderanerin vom 13.04.2017 11:46

    Es ist nicht mehr nachzuvollziehen wie Menschen eskalieren können und wegen Geld-Gier sogar Menschenleben in Kauf nehmen

    Phil.

    ZITAT FOKUS

    Verdächtiger wollte offenbar Aktienkurs abstürzen lassen
    Die Bundesanwaltschaft bestätigte, dass hinter der Tat offenbar kein Terror-Akt steckt. Das Motiv soll Gier sein. "Der Beschuldigte erwarb am 11. April 2017 15.000 Verkaufsoptionen (sogenannte Put-Optionen) in Bezug auf die Aktie von Borussia Dortmund.
    Die Papiere haben eine Laufzeit bis zum 17. Juni 2017. Der Kauf der Optionen erfolgte über die IP-Adresse des Hotels L'Arrivée", so die Ermittler. Der Mann hoffte offenbar, durch einen abstürzenden Kurs der BVB-Aktie Millionen einzunehmen.

    Linktipp: Polizei ermittelt gegen 28 jährigen Russen.

    Autor:  m pschroed
    Beiträge 6661
     
  • Re: Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus
    geschrieben von olga64 am 21.04.2017 16:24 als Antwort auf Sirona vom 20.04.2017 16:40

    Dortmund an sich ist eine Hochburg der Nazis und damit - dies ist seit vielen Jahren bekannt und auch veröffentlicht - auch der BVB, der übrigens (war ebenfalls nachzulesen) jährlich 300.000 Euro für Prävention ausgibt. So führt Herr Watzke immer wieder Gespräche mit den Hardlinern unter den Fans, die auch ein gewisses Mitspracherecht haben sollen, wenn neue Spieler engagiert werden (das soll sie vermutlich ruhiger halten).

    Aber zurück zum aktuellen Thema: was wurde ich gestern wieder kritisiert als ich mir erlaubte, den Fussball in die Nähe von Geldgier zu rücken und Abstand zu halten von der tränenreichen Vorstellung, es handle sich nur um friedliche und schöne Spiele und natürlich generell um ein solches Umfeld.
    Jetzt wurde ermittelt, dass ein deutsch-russischer Fan mutmasslich unter Vorspiegelung falscher, terroristischer Vorgehensweise die Bomben legte,dann das gleiche Hotel bezogen hatte wie die Mannschaft und zusah, ob er Erfolg mi diesem menschenverachtenden Angriff hatte.
    Der Grund? Er spekulierte auf sinkende Aktienkurse, die sicher eingetreten wären, wenn ein oder mehr Spieler getötet worden und Spiele länger ausgefallen wären. Der Widerling (mutmasslich) hätte dann einiges an Geld abräumen können.
    Tja, hat also doch alles mit Geld zu tun. Ich möchte keinerlei Entschuldigung für einen solchen mutmasslichen Täter finden, aber die oberste Riege der Fussballverantwortlichen lebte dies alles schon seit langem in grossem Stile vor: denken wir nur an die kaiserliche Lichtgestalt Beckenbauer, der noch vor kurzem franzelte, dass sein Ehrenamt mit einigen Millionen vergütet wurde usw.usw. Olga

    Autor:  w olga64
    Beiträge 29282
     
  • Re: Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus
    geschrieben von luchs35 am 21.04.2017 16:36 als Antwort auf olga64 vom 21.04.2017 16:24

    Es ist kaum zu fassen, Olga, dass Sie diesen Mordanschlag gegen den BVB aus Geldgier mit den Betrügereien gewisser "Lichtgestalten" & Co. zu relativieren versuchen. Da bleibt mir nun einfach die Spucke weg!

    Autor:  w luchs35
    Beiträge 22148
     
  • Re: Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus
    geschrieben von olga64 am 21.04.2017 16:48 als Antwort auf luchs35 vom 21.04.2017 16:36

    Sie scheinen meinen Beitrag nicht gelesen zu haben. Ich relativiere gar nichts, verweise jedoch auf diejenige u.a. Lichtgestalt, die Betrügereien (derzeit juristisch verfolgt) für diese "Kreise" wohl salonfähig machte, bzw. als Vorbild diente.
    Vergessen werde ich persönlich dieser franzelnden Lichtgestalt auch nie seine Äusserungen, in Katar nie einen Sklaven gesehen zu haben oder die Vision, es könnte sich doch für das Münchner Olympia-Stadion sicher ein TErrorist finden,d er hier eine Bombe reinwirft (das erklärte er als es um die fälligen Renovierungsarbeiten an diesem Stadion ging).
    Wenn ich jemanden im aktuellen (mutmasslichen) Fall als Widerling bezeichne usw. dürfte wohl meinerseits keinerlei Verständnis für ihn dokumentiert sein. Es sei denn wieder mal von DiskutantInnen, die sowieso hinter jedem meiner Beiträge her sind, weil sie dringend einen Fall für ihren Nachmittag benötigen, wo sie gegen mich stänkern können. Olga

    Autor:  w olga64
    Beiträge 29282
     
  • Re: Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus
    geschrieben von pippa am 21.04.2017 17:24 als Antwort auf olga64 vom 21.04.2017 16:48

    Ich sehe das ganz ähnlich. Für mich hat Profi-Fußball sehr viel mit Gier zu tun.
    Lichtgestalten gibt es in diesem Geschäft wohl keine, nicht einmal die Fußballer selber.

    Natürlich ist ein gieriger bombenlegender Spekulant ein Verbrecher, was aber die Gier von Beckenbauer und Co. keineswegs schmälert.
    Pippa

    Autor:  w pippa
    Beiträge 17050
     
  • Re: Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus
    geschrieben von olga64 am 21.04.2017 18:50 als Antwort auf pippa vom 21.04.2017 17:24

    Ich gehe da sogar noch ein Stück weiter und verlange von Typen wie Beckenbauer, die in ihrem Leben so viel (finanzielles) Glück hatten ganz einfach auch ,dass sie ihre Vorbildsfunktion für jüngere fussballaffine Menschen wahrnehmen, damit diese nicht denken, alles sei leicht zu bekommen. Warum müssen solch reiche Menschen wie Beckenbauer bis ins hohe Alter immer noch mehr gieriger nach Geld sein, obwohl sie soviel besitzen, dass sie es in diesem Leben nicht mehr ausgeben können? Warum sind sie dann später nicht mal in der Lage, ihre Schuld anzuerkennen und auch zu bedauern? Olga

    Autor:  w olga64
    Beiträge 29282
     
  • Re: Bombenanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus
    geschrieben von Bruny am 21.04.2017 18:54

    Man könnte ganz einfach einen neuen Thread aufmachen und all jene auflisten, die nach Ansicht von einigen zu viel Geld verdienen. Diese Debatte geht mir viel zu sehr in die Neidschiene und hat nichts, aber auch gar nichts mit dem grässlichen Bombenanschlag zu tun.
    Dies hier zu vermischen ist für mich pietätlos.
    Bruny

    Autor:  w Bruny
    Beiträge 8276
     
Völlig neues Thema zum Brett "Sport" eröffnen:     
Seite : << 1 | 2 (2 Seiten)
Die Autoren der Beiträge vertreten ihre persönliche Meinung, für die der Seniorentreff nicht haftet.
Du kannst diese Diskussion mit Deinen Freunden teilen:
  
          Thema drucken    Freunde einladen Freunde einladen

Tagesschau | Karikatur des Tages | Tagesrezept | Zitate | Spiele | Rabattecke | Buchladen

WERBUNG

Anwesend:
Flüchtlingshilfe
spacer
spacer
spacer
 ... mehr auf unseren Seiten:
spacer
spacer
spacer
Es haben Geburtstag: Kerze
spacer
 m lausitzer  (78)  w aura4you  (76)  w rita43  (74)  w erin  (73)  w rosi71  (72)  w Margo29  (72)  m Musik1948  (69)  m ennepetaler  (68)  m Ritter  (67)  w maria-anna  (67)  w Magdalena50  (67)  w Federchen  (67)  w Stierhoernchen  (64)  w Marta60  (63)  w Okarina  (62)  w Regenwurm  (61)  w waldtraud57  (60)  w Kirasamira  (57)  w Bogi2016  (57)  m dumbly  (53)  m sny84  (33)  w Milena92  (25)
Interaktives PDF als Hilfe zur Orientierung im Seniorentreff

Mitgliedersuche:
Geschlecht:
Loginname
Nachname
Ort
PLZ



Besucher jetzt online
lesend:116
davon angemeldet:49
Mitglieder:13290 
Zum Fernsehprogramm von rtv


Impressum | Partner | Newsletter | Hilfe | Häufige Fragen | Unterstütze den Seniorentreff | Schalte Werbung

Zum Amazon-Partnershop des Seniorentreffs

ANZEIGE