Logo des Seniorentreffs
Link zu unserem Chat Link zu den lokalen Treffs und Gruppen Link zu den Blogs Link zu den Lebensbereichen Link zu den Kleinanzeigen Link zu Ratgeber Sicherheit Link zu Partner Seniorenportal
Benutzername: Passwort:
Registrieren
 Community-Spalte
Benutzerdefinierte Suche
Anzeige

Komplett neues Thema zum Brett "Religionen-Weltanschauungen" eröffnen:

Protest gegen Bau einer Moschee?


  • Protest gegen Bau einer Moschee?
    geschrieben von Sirona am 15.03.2017 11:29

    Kreuze gegen Moschee

    „Ich denke an manchen Tagen, dass es besser wäre, wenn wir gar keine Religionen mehr hätten. Alle Religionen und alle Heiligen Schriften bergen ein Gewaltpotenzial in sich. Deshalb brauchen wir eine säkulare Ethik jenseits aller Religionen. In den Schulen ist Ethikunterricht wichtiger als Religionsunterricht. Warum? Weil zum Überleben der Menschheit das Bewusstsein des Gemeinsamen wichtiger ist als das ständige Hervorheben des Trennenden“.
    (Dalai Lama)


    Damit ist der Dalai Lama in der Spur Jesu. Auch Jesus verstand sich nicht als Gründer einer großen Weltreligion, sondern vielmehr als der Überwinder jeder dogmatisierten Religion. Nicht umsonst eckte er ständig mit den damaligen Schriftgelehrten und Pharisäern an, die auf strikte Einhaltung des Gesetzes pochten ungeachtet menschlicher Tragödien, die daraus entstehen könnten. Für ihn war das wirkliche Verhalten wichtiger als jedes religiöse Lippenbekenntnis. Und gerade deshalb ist mir dieser Jesus so sympathisch; in seinen Gleichnissen wird seine Einstellung zum Nächsten überdeutlich.

    Im obigen Link wird eine Protestaktion gegen die Errichtung einer Moschee mit Minarett durch das Aufstellen von Kreuzen gestartet. Könnten wir uns vorstellen, dass sich Jesus daran beteiligen würde, für den jeder Mensch gleich welcher Nation auch immer ein Kind Gottes war? Sollten nicht gerade Christen, die sich gerne als Nachfolger dieses humanistisch eingestellten Jesus ausgeben, vielmehr Toleranz, Verständnis und Entgegenkommen zeigen? Nicht durch Worte wird eine Religion glaubhaft, sondern durch die Anwendung und Umsetzung ihrer ethischen Lehre.

    Autor:  w Sirona
    Beiträge 1833
     
Völlig neues Thema zum Brett "Religionen-Weltanschauungen" eröffnen:     

Die Autoren der Beiträge vertreten ihre persönliche Meinung, für die der Seniorentreff nicht haftet.
Du kannst diese Diskussion mit Deinen Freunden teilen:
  
          Thema drucken    Freunde einladen Freunde einladen

Tagesschau | Karikatur des Tages | Tagesrezept | Zitate | Spiele | Rabattecke | Buchladen

WERBUNG

Anwesend:
Flüchtlingshilfe
spacer
spacer
spacer
 ... mehr auf unseren Seiten:
spacer
spacer
spacer
Es haben Geburtstag: Kerze
spacer
 w Enzian  (78)  w Majorie  (77)  w Pfaffi  (72)  w Karin_46  (71)  w lilalu  (69)  m Oldiebutgoldie  (69)  m ludbie  (68)  w slavka  (68)  w himmelkatze  (67)  w Neuschwedin  (67)  m Sukram  (65)  m nobbi63  (65)  m mann  (65)  m ernst5327  (64)  w Zoe60H  (62)  w Angelika59  (61)  w Widder-Dame60  (61)  m masseur-1959  (58)  m Triviali  (46)  w Schweizerin  (43)
Interaktives PDF als Hilfe zur Orientierung im Seniorentreff

Mitgliedersuche:
Geschlecht:
Loginname
Nachname
Ort
PLZ



Besucher jetzt online
lesend:185
davon angemeldet:37
Mitglieder:13468 
Zum Fernsehprogramm von rtv


Impressum | Partner | Newsletter | Hilfe | Häufige Fragen | Unterstütze den Seniorentreff | Schalte Werbung

Zum Amazon-Partnershop des Seniorentreffs

ANZEIGE