Anzeige
Logo des Seniorentreffs
Link zu aktuellen Beiträgen im Forum Link zu unserem Chat Link zu den Blogs Link zu den Lebensbereichen Link zu den Kleinanzeigen Link zu Ratgeber Sicherheit Link zu Partner Seniorenportal
Benutzername: Passwort:
Registrieren
 Community-Spalte
Rottweil ist schön, auch ohne Narrensprung, aber mit Rottweiler  
Beitrag von  m jacare4 für die Gruppe: Streifzug kreuz und quer durch das deutsche Land  am 14.05.2017 (52x gelesen)
Rottweil ist eine wunderschöne Stadt mit großer Vergangenheit, eine alte Reichsstadt. Mit vielen herrlich anzusehenden Erkern, Speicheraufzügen, Türmen und Brunnen. Die Lage am Oberlauf des Neckars im flachen Anstieg auf der Ostseite des Schwarzwaldvorlandes muss schon die Römer vor zweitausend Jahren so begeistert haben, dass sie hier siedelten. Wenn man durch die Straßen und Gassen von Rottweil bummelt, kann man sich so richtig für die Stadt begeistern. Allerdings geht es teilweise recht steil bergauf. Der Blick geht auf jeden Fall fast immer nach oben.

In der Hauptstraße gibt es sehr viel zu sehen, Blickfang ist natürlich das Schwarze Tor, das im unteren Bereich mit mächtigen Steinblöcken gebaut wurde. Oben die drei Stockwerke dienten wohl weniger der Verteidigung, vielleicht waren dort Zellen für Gefangene.


Blick von der Hochbrücktorstraße hin zur Dominikanerkirche.


Was mir bei meinem Kurzbesuch in Rottweil als erstes auffiel, das waren die wunderbaren Erker, vor allem in der Hochbrücktorstraße und in der Hauptstraße.




Aber die ganze Straße ist einzigartig. Die Erker, die Giebel, die Lastenaufzüge, die hervorragend gearbeiteten Stechschilder. Tolle Bürgerhäuser. Womit ist Rottweil in der Vergangenheit so reich geworden?


Die Schilder dienen nicht nur, um anzuzeigen, wo man gut essen und feiern kann, sondern zeigen auch wo gute Handwerker ihre Geschäfte haben.


Blick über den Marktbrunnen hinüber zu der Kapellenkirche mit dem hoch aufragenden gotischen Turm.


Ein interessanter Erker beim Stadtmuseum in der Hauptstraße


Schöne Ecken gibt es im historischen Teil von Rottweil offenbar überall.


Noch ein schöner Erker


---

Neben dem alten Rathaus hat mir besonders das Kirsnersche Haus mit den Wandmalereien von historischem Wert gefallen.




Der Rottweiler ist bekannt. Oben neben dem Schwarzen Tor ist noch einer mit einem ganz süßen Welpen. Wie er hier so schön brav sitzt!


Blick von der Hochbrücke in das steil abfallende, schön begrünte Tal


Der Brückenheilige


Und immer wieder Erker




Erker und Bögen sind wirklich überall in der historischen Altstadt zu entdecken.


Ein riesiges Speicherhaus in der Hochmaiengasse


Und noch ein Erker.


---

Im oberen Teil vom historischen Rottweil steht der Hochturm am Ende der Hochturmgasse. Leider war es an diesem Tag Ende April regnerisch, windig, trübe und kalt. Sonst hätte ich gern den Turm bestiegen und die Aussicht auf die Stadt und die Umgebung genossen.


Noch ein schönes Stechschild


Fassadenmalerei. Ich denke mal, es werden Szenen aus der Zeit des 30jährigen Krieges dargestellt, als die Schweden Rottweil belagerten.


Sankt Georg kämpft mit dem Drachen


Der Apostelbrunnen. Rottweil hat etliche interessante Brunnen.


Der Schwarzwälder Bote, mit Rucksack, Wanderstab und Hund


Blick auf den unteren Teil der recht steil abgehenden Hauptstraße. Viele Gauben von den Dachkammern sind auf den hohen Häusern.


Noch ein Blick auf die Hochbrückstraße, dann musste ich die Stadt schon wieder verlassen. Ich hatte noch eine Verabredung mit ganz lieben Leuten in Albstadt. Außerdem regnete es, und meine Parkzeit war zu Ende.


So sind mir große Hunde am liebsten. Abschied von Rottweil. Gern wäre ich länger geblieben.


    Drucken    WeiterempfehlenWeiterempfehlen
ACHTUNG: Die neuesten Kommentare stehen oben | Kommentar hinzufügen
  • Danke
    geschrieben von  m jacare4 am 18.05.2017 08:09

    Liebe Omaberlin, Ich freue mich, dass ich Dich mit auf die Reise nach Rottweil nehmen konnte. Von so mancher wunderschönen Stadt hat man kaum ne Ahnung und ist dann wirklich überrascht, wenn man sie besucht. Rottweil war nur ein Anlaufpunkt. Es kommen noch weitere.

    Liebe Grüße. jacare4/Udo

  • Danke
    geschrieben von  w Omaberlin  (69) am 17.05.2017 10:47

    für die schöne Reise,die ich erleben durfte.
    Wunderbare Bilder und die Lüftlmalerei großartig.
    Liebe Grüße Omaberlin

  • Ich bin mal wieder begeistert
    geschrieben von  w anjeli am 16.05.2017 21:58

    über dieses schöne Städtchen, das älteste von Baden-Württemberg...

    Jacare... ein Erker ist ja schöner als der andere... müsste ich ich einen als schönsten auswählen... wäre es sehr schwer...

    Die Stechschilder... sie werden auch Nasenschilder genannt... sind alle kunstvoll gestaltet...

    wir hatten mal einen Fotowettbewerb hier im ST... Jacare... da hättest du bestimmt gewonnen, wenn du mitgemacht hättest... oder hast du etwa mitgemacht?

    Zunftschilder/Nasenschilder/Stechschilder

    Bei uns in der Region gibt es nicht so tolle Nasenschilder...

    Grüßle anjeli




 Kommentar schreiben

Titel:


spacer
? 
smily smily smily smily smily smily smily smily smily smily smily smily
  Mehr Smileys  |  Hilfe zu den Buttons in neuem Fenster!

Respektiere die Meinungsfreiheit des anderen! Setze die Person nicht mit der Meinung gleich!
Wir freuen uns über Gedankenaustausch und nicht über einen Schlagabtausch.


Es empfiehlt sich, bei längerer Schreibzeit den Text zuerst in einem Editor zu verfassen oder vor "Beitrag anlegen" in die Zwischenablage zu kopieren, um Datenverlust zu vermeiden!

Text:

Du darfst bis zu 50000 Zeichen als Text schreiben

Link:


Text zum Link:

> Neue Nutzer müssen sich zuerst registrieren.

Ohne Erstanmeldung kann kein Beitrag abgeschickt werden.

Anzeige
Anwesend:
Flüchtlingshilfe
Interaktives PDF als Hilfe zur Orientierung im Seniorentreff

Mitgliedersuche:
Geschlecht:
Loginname
Nachname
Ort
PLZ



Impressum | Partner | Newsletter | Hilfe | Häufige Fragen | Unterstütze den Seniorentreff | Schalte Werbung

Zum Amazon-Partnershop des Seniorentreffs

ANZEIGE